Welcome to Phantastik-News
 
 

  Inhalt

· Home
· Archiv
· Impressum
· Kino- & DVD-Vorschau
· News melden
· Newsletter abonnieren
· Rezensionen
· Suche
· Zum Forum!
 

  Newsletter

Newsletter-Abo
 

 
 

Professor Zamorra 16: Laertes, Volker Krämer (Buch)

Professor Zamorra 16
Völker Krämer
Laertes
Titelbild: Werner Öckl
Zaubermond, 2005, Hardcover,252 Seiten, 13.95 EUR

Von Carsten Kuhr

Vorliegender Roman schließt direkt an die Ereignisse an, die der Autor zusammen mit W.K. Giesa im 13. Band ("Überleben Verboten") erzählt hat an.
Bei der Untersuchung der tief unter der Meeresoberfläche befindlichen Station trafen unsere Helden auf den Vampir Dahlius Laertes. Die Spur führt sie in den afrikanischen Dschungel. Hier stoßen sie auf uralte Felsbilder, die eine unbekanntes Volk zeigen, dessen Zivilisation auf dem gleichberechtigten Zusammenwirken von Technik und Magie beruht. Plötzlich verbindet sich der Geist Laertes mit dem Körper Zamorras, und beide werden über Raum und Zeit direkt zu den Uskugen versetzt. Hier enthüllt sich nach und nach die Vergangenheit des Wesens, dass sich heute Laertes nennt.

Volker Krämer hat sich in den vergangenen Bänden immer gerne eines Aspekts des Professor Zamorras angenommen, der die Serie aus dem gewohnten Gruselangebot heraushebt. Die Schilderung von Zivilisationen, die aufgrund technischer Entwicklungen die Raumfahrt beherrschen, die galaktische Reiche aufgebaut haben eröffnen der Serie weite Räume und andere Leserschichten, als die gewohnten. Insoweit bietet auch dieser Roman für den Gruselliebhaber wenig entsprechende Versatzstücke. Statt dessen stellt der Autor die Schilderung einer fremden, technisch hoch entwickelten Kultur in das Zentrum seines Buches. Zwar unterscheidet sich diese nur marginal von bekannten Vorbildern, doch die gelungen Darstellung der Symbiose von Magie und Technik war überraschend und neu für mich. Hier hätte ich gerne noch mehr über die Hintergründe, das Zusammenwirken erfahren, doch Krämer konzentrierte sich letztlich leider auf seine, dem Altbekannten verhaftete Actionhandlung rund um die Entführung zweier Kinder und des Verrats eines alten Weggefährten unseres Helden.

hinzugefügt: December 28th 2005
Tester: Carsten Kuhr
Punkte:
zugehöriger Link: Zaubermond
Hits: 2526
Sprache:

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]