Welcome to Phantastik-News
 
 

  Inhalt

· Home
· Archiv
· Impressum
· Kino- & DVD-Vorschau
· News melden
· Newsletter abonnieren
· Rezensionen
· Suche
· Zum Forum!
 

  Newsletter

Newsletter-Abo
 

 
 

Batman Monster Edition 4: Kampf um die Maske (Comic)

Tony Daniel, Royal McGraw, Joe Harris u. a.
Batman Monster-Edition 4
Kampf um die Maske
(Battle for the Cowl, 2009)
Aus dem Amerikanischen von Steve Kups
Titelillustration von Tony Daniel
Zeichnungen von Tony Daniel, Tom Mandrake, Jim Calafiore u. a.
Panini, 2010, Paperback, 244 Seiten, 24,00 EUR

Von Irene Salzmann

Batman ist tot, und all die kleinen Gauner und großen Superverbrecher, die er in Schach hielt, verwandeln Gotham City in einen Hexenkessel. Die Freunde Batmans haben alle Hände voll zu tun, um das Chaos einzudämmen:
Commissioner Gordon ist Mr. Freeze, der zusammen mit einigen anderen gefährlichen Psychopathen aus Arkham ausbrechen konnte, auf der Spur. Man-Bat sucht nach seiner vermissten Frau und läuft Gefahr, die Kontrolle über sein Alter Ego zu verlieren. Oracle versucht, einen skrupellosen Wissenschaftler zu stoppen, der seine im Koma liegende Tochter heilen möchte, dabei jedoch über Leichen geht. Dr. Arkham steht vor den Überresten seines Sanatoriums und fragt sich, wie es weitergehen soll. Huntress, Batgirl und ihre Kameraden werden herausgefordert, an einem heimtückischen Spiel, bei dem es für die einen um Millionen, für die anderen ums blanke Leben geht, teilzunehmen. Ein neuer Azrael taucht auf, und Nightwing muss entscheiden, ob er das Risiko eingehen will, diesen frei herumlaufen zu lassen, denn die Rüstung könnte ihn genauso in den Wahnsinn treiben wie zuvor Jean Paul Valley.


Der Titel und das Cover versprechen mehr, als der sehr umfangreiche Band letztendlich hält. Wer tatsächlich auf einen „Kampf um die Maske“ bzw. die Nachfolge von Batman gehofft hatte, wird enttäuscht, denn die elf US-Hefte, die hier zusammengefasst wurden, konzentrieren sich auf die unmittelbaren Folgen von Batmans Tod: Wie reagiert die Unterwelt? Können die Kameraden des Verstorbenen mit vereinten Kräften die Verbrecher in ihre Schranken verweisen?
Dabei tauchen auch Charaktere auf, die irgendwann einmal das Bat-Kostüm getragen hatten oder als Ersatzmann im Gespräch gewesen waren. Der aussichtsreichste Kandidat dürfte Nightwing sein, denn Experimente mit anderen (unter anderem mit Azrael) gingen stets schief. Eine Entscheidung fällt auf diesen Seiten jedoch nicht.
Man wird dennoch gut von den Storys unterhalten, selbst wenn man etwas anderes hatte lesen wollen. Elf Kapitel bedeuten mehrere verschiedene Autoren und Zeichner, in Folge einen bunten Stile-Mix. Ausreißer in die eine oder andere Richtung gibt es nicht, und was am besten gefällt, ist Geschmackssache.

Die vierte „Batman Monster Edition“ bietet leider nicht, was man aufgrund des Titels erwartet hatte, trotzdem wird man durch spannende Geschichten gut unterhalten und durch ansprechende Zeichnungen erfreut. 24,00 EUR für fast 250 Seiten ist teuer, aber vertretbar. Ist man unschlüssig, empfiehlt es sich, ein wenig in dem Band zu blättern, um festzustellen, ob man ihn der Sammlung hinzufügen möchte. Zwingend notwendig für das Verständnis der laufenden Handlung dürfte die Anschaffung nicht sein.

hinzugefügt: February 14th 2010
Tester: Irene Salzmann
Punkte:
zugehöriger Link: Panini
Hits: 1881
Sprache:

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]