Welcome to Phantastik-News
 
 

  Inhalt

· Home
· Archiv
· Impressum
· Kino- & DVD-Vorschau
· News melden
· Newsletter abonnieren
· Rezensionen
· Suche
· Zum Forum!
 

  Newsletter

Newsletter-Abo
 

 
 

Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)

Dan Simmons SONG OF KALI (Song of Kali) – deutsche Erstveröffentlichung als GÖTTIN DES TODES als Heyne TB 01/8190, Titelillustration von Michael Weiler, aus dem Amerikanischen von Joachim Körber, Edition Phantasia Klappbroschur 2004, ISBN 3-937897-01-1, 252 Seiten, Euro 15.90

Von Carsten Kuhr
Der relativ erfolglose amerikanische Poet Robert Luczak fliegt zusammen mit seiner indischen Frau und ihrem Baby im Auftrag eines Verlags nach Kalkutta. Dort soll er den seit Jahren für tot gehaltenen bengalischen Dichter M.Das treffen, und die Rechte an dessen neustem dichterischen Werk um die Todesgöttin Kali erwerben. Zwar gelingt es ihm den Lyrik-Zyklus in seine Hände zu bekommen, seine Versuche aber M.Das zu treffen mißlingen zunächst. Ein abtrünniger Jünger der Kapalika, des Todeskults der Kali berichtet ihm, daß M.Dae tatsächlich tot gewesen sei, jedoch von der dunklen Göttin wieder erweckt worden wäre, um ihre Wiedergeburt auf Erden mit einem dichterischen Loblied vorzubereiten. Obwohl Luczak skeptisch ist, verstärkt er seine Bemühungen den Dichter zu treffen, und gerät immer tiefer in die geheimnisvolle brodelnde Welt der überbevölkerten Metropole. Seine Tochter wird entführt und ermordet, seine Frau bedroht, er selbst gejagt. Als er schließlich M.Das trifft, mit eigenen Augen die Macht der achtarmigen Todesgöttin zu schauen bekommt, vermischen sich die Grenzen zwischen Sein und Schein, Leben und Tot, Realität und Alptraum, Normalität und Wahn.

Dan Simmons, der für diesen Erstlingsroman zurecht mit dem World Fantasy Award ausgezeichnet wurde, hat seine Geschichte in Kalkutta angesiedelt. Dies ist wichtig, denn nicht etwa Luczak oderM.Das, ja nicht einmal Kali ist der eigentliche Hauptdarsteller dieses klassischen Dramas, sondern die überquellende exotische, dem westlichen Denken rätselhafte Slum-Metropole Indiens ist die wahre Hauptperson der Erzählung. Mit SONG OF KALI legt der Autor ein sehr dichtest aufwühlendes Werk "psychischen Terrors" vor. Das überbevölkerte Indien dient dabei als Art Labor, in dem die menschliche Psyche Luczak´s bis zu deren Zerstörung ausgetestet wird.
Der Leser kann sich der schwülen, modernden Atmosphäre des Roman nicht entziehen, die beklemmende Vision der im eigenen Unrat erstickenden Stadt mit all ihren orientalischen Absonderlichkeiten wirkt bedrückend intensiv und doch in ihrer Fremdheit faszinierend. Wie beginnt Simmons so treffend sein Werk. Manche Orte sind so böse, daß man ihre Existenz nicht dulden sollte. Manche Städte sind so wüst, daß man sie nicht ertragen kann. Kalkutta ist solch eine Stadt.
Die Neuausgabe innerhalb der eben frisch gestarteten Paperbackreihe der Edition Phantasia wurde von Joachim Körber noch einmal neu überarbeitet, und macht eines der wichtigsten Bücher der modernen Phantastik dem interessierten Leser in einer wohlfeilen Ausgabe endlich wieder zugänglich.

hinzugefügt: August 27th 2004
Tester: Carsten Kuhr
Punkte:
zugehöriger Link: Edition Phantasia
Hits: 1746
Sprache:

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]
 
 


 
  Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)
Geschrieben von Anonymous auf 2009-12-05 12:19:14
Meine Wertung:


Mortgage Ultram
 
 


 
  Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)
Geschrieben von Anonymous auf 2009-11-07 20:28:24
Meine Wertung:


tramadol opiate acetaminophen fioricet
 
 


 
  Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)
Geschrieben von Anonymous auf 2009-11-07 11:41:02
Meine Wertung:


controlled fioricet substance kmart pharmacy coupons
 
 


 
  Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)
Geschrieben von Anonymous auf 2009-09-23 11:01:44
Meine Wertung:


hottest news, topics, videos daily news and hottest topics
 
 


 
  Simmons, Dan: SONG OF KALI (Buch)
Geschrieben von Anonymous auf 2009-06-23 13:59:03
Meine Wertung:


hottest news, topics, videos daily news and hottest topics