Welcome to Phantastik-News
 
 

  Inhalt

· Home
· Archiv
· Impressum
· Kino- & DVD-Vorschau
· News melden
· Newsletter abonnieren
· Rezensionen
· Suche
· Zum Forum!
 

  Newsletter

Newsletter-Abo
 

 
 

Batman/Superman Paperback 1 (Comic)

Batman/Superman 1
Freunde und Feinde
Jeph Loeb, Ed McGuinness u. a.
(Superman & Batman 1 – 6, USA, 2003/04)
Aus dem Amerikanischen von Christian Heiss
Panini, DC Deutschland, 2006, Paperback, 148 Seiten, 14,95 EUR, ISBN 3-86607-146-9

Von Irene Salzmann

Superman und Batman werden von Metallo angegriffen. Eine Kugel aus Kryptonit setzt den Stählernen außer Gefecht, und zusammen mit seinem Freund wird er lebendig begraben. Unterdessen schmiedet Lex Luthor, Präsident der Vereinigten Staaten, finstere Pläne, während er der Bevölkerung den Ehrenmann vorgaukelt. Ein Asteroid droht, mit der Erde zu kollidieren. Statt Superman um Hilfe zu bitten, nutzt Luthor die Information, um dem Ansehen seines Erzfeindes zu schaden.
Das ist jedoch erst der Anfang. Plötzlich taucht ein älterer Superman in der Bat-Höhle auf und spricht eine kryptische Warnung aus, bevor er wieder verschwindet. Kurz darauf beginnt die Jagd auf Superman, denn Luthor hat ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt. Erst sind es nur alte Feinde, doch dann stellen sich selbst Freunde wie Power Girl, Shazam und Hawkman gegen den Stählernen. Liefern sie ihn Luthor aus, was wird dann aus der Erde, der sich der Asteroid unaufhaltsam nähert? Doch Batmans Helfer sind nicht untätig. Allerdings hat der brillante wie skrupellose Luthor auch mit ihnen gerechnet…


Erst nach und nach wird verraten, was Luthor plant und wer trotz dessen Manipulationen immer noch auf der Seite Supermans steht. Nicht immer ist alles so, wie es zunächst scheint, daher gibt es viele überraschende Wendungen, die man nicht hat vorhersehen können. Natürlich wird nicht auf jede Frage eine Antwort gegeben, und am Ende findet sich ein kleiner Cliffhanger. All das macht neugierig auf die folgenden Episoden, die hoffentlich ebenso mitreißend sind und zeichnerisch die vorgegebene Qualität halten können.

Diese Mini-Serie erschien zuvor bereits in Einzelbänden. Wer es versäumte, sie sich zuzulegen, hat nun ein zweites Mal die Chance. Erfreulicherweise bietet das Paperback die komplette Geschichte, und man benötigt für das Verständnis keine Vorkenntnisse, d. h., auch Gelegenheitsleser können bedenkenlos zugreifen. Zu einem angemessenen Preis bekommen Comic-Fans ein längeres, abgeschlossenes Abenteuer, das ein kurzweiliges Lesevergnügen beschert.

hinzugefügt: March 14th 2007
Tester: Irene Salzmann
Punkte:
zugehöriger Link: Panini Comics
Hits: 2137
Sprache:

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]