Welcome to Phantastik-News
 
 

  Inhalt

· Home
· Archiv
· Impressum
· Kino- & DVD-Vorschau
· News melden
· Newsletter abonnieren
· Rezensionen
· Suche
· Zum Forum!
 

  Newsletter

Newsletter-Abo
 

 
 

Blue Evolution Vol. 3, 3 (Comic)

Blue Evolution Vol. 3, 3
Offenbarung
Sven Loose, Marian Kretschmer, Stephan Haack & Sebastian Schwarzbold TheNextArt, 2006, Heft, 36 Seiten, 4,00 EUR, ISBN 3-939400-05-X

Von Irene Salzmann

Der Teenager Malik ist der Auserwählte, in dem unglaubliche Kräfte schlummern, die darüber entscheiden sollen, welche Seite als Sieger aus dem ewigen Kampf Gut gegen Böse hervorgeht. Beide Mächte entsenden ihre Boten, um Malik zu beeinflussen. Das Böse scheint tatsächlich die Oberhand zu gewinnen: Malik verliert alle Menschen, die ihm etwas bedeuten, woraufhin er Vergessen im Drogenrausch sucht.
Derweil werden die letzten Wächter der Tore, die die Erde mit einer Parallelwelt verbinden, die von dem finsteren Mükros beherrscht wird, von den Plagen aufgerieben. Während Lieutnant René die Weisungen der Chuabs empfängt, dringen die Plagen zur Erde vor, und Malik gibt sich ganz seiner Verzweiflung und Zerstörungswut hin. Das Schicksal der Menschheit scheint besiegelt…


Im letzten Band der Serie „Blue Evolution“ werden alle losen Fäden verknüpft und offene Fragen beantwortet. In Folge fällt der Comic recht textlastig aus, denn die Bilder sind nicht selbsterklärend. Die Vorgeschichte wird in einem Prolog zusammengefasst, wofür man sehr dankbar ist, denn wegen des zeitlichen Abstands zwischen den einzelnen Bänden hat man so manches Detail nicht mehr in Erinnerung. Das Nachwort bietet reichlichen Stoff, aus dem man sicher weitere ein oder zwei Bände hätte erstellen können.
Warum sich das Team dagegen entschied, darüber kann man nur spekulieren: Das Interesse der Leser dauerhaft zu binden, wird immer schwieriger, kurze Serien verkaufen sich im Moment besser als längere, nach sechs Bänden möchten sich die Künstler neuen Projekten widmen.

„Offenbarung“ stellt einen gelungenen Abschluss der Reihe dar. Die düstere Atmosphäre wird gewahrt, und ein Funke Hoffnung bleibt. Marian Kretschmer hat die Story von Sven Loose in beeindruckenden Zeichnungen umgesetzt, die sich nicht hinter den Werken amerikanischer Künstler verstecken müssen. „Spawn“, „Sam & Twitch“ etc. dürften zu den inspirierenden Vorbildern des Teams von TheNextArt zählen.
Was man ein bisschen vermisst, ist ein kleiner Bonus für die Leser: der Blick hinter die Kulissen. Gern wüsste man, wie die Idee zu „Blue Evolution“ geboren wurde, welche Arbeitsmittel der Zeichner verwendet, welche Insider-Scherze sich hinter den mitunter unaussprechlichen Namen verbergen. Vielleicht das nächste Mal? – Denn auch wenn diese Reihe zu Ende ist, neue Comics und ein Artbook sind in Planung.

hinzugefügt: January 15th 2007
Tester: Irene Salzmann
Punkte:
zugehöriger Link: Homepage zur Serie
Hits: 2265
Sprache:

  

[ Zurück zur Übersicht der Testberichte | Kommentar schreiben ]