"Perry Rhodan" bald auch im Taschenheft
Datum: Monday, 18.May. @ 20:58:51 CEST
Thema: Literatur


Die Planetenromane starten neu mit "Agent für Terra".

Mit einem Experiment wagt sich die "Perry Rhodan"-Redaktion in den Markt der Taschenhefte vor. Gemeint sind damit Romane, die das Format von Taschenbüchern haben, aber in einem dünneren Umschlag auf den Markt kommen und über den Zeitschriftenvertrieb ausgeliefert werden. Man nutzt das Format, um einem Leserwunsch nachzukommen - nämlich einige der klassischen Taschenbücher in einer modernen Version noch einmal aufzulegen. Dabei wird man sich auf die "modernen Klassiker" konzentrieren; schließlich sind die ersten hundert Taschenbücher schon mehrfach nachgedruckt worden.

Aus diesem Grund wird das erste Taschenheft - man benutzt künftig wieder den Ausdruck "Perry Rhodan"-Planetenromane - ein Roman von Hubert Haensel sein: "Agent für Terra" erschien erstmals 1992. Er wurde für die Neuauflage sorgsam durchgeschaut und behutsam modernisiert; dabei wurde der Roman auch auf "gemäßigte neue Rechtschreibung" umgestellt.

"Agent für Terra" erscheint am Freitag, 26. Juni, weitere Bände sollen im Abstand von zwei Monaten folgen. Das Taschenheft umfasst rund 160 Seiten und kostet 3,90 EUR (in Österreich sind es 4,50 EUR, in der Schweiz sind es 7,60 Franken).

Quelle: Perry-Rhodan.net





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5135