Gestorben: Hans-Werner Bussinger (1941-2009)
Datum: Monday, 21.September. @ 22:11:28 CEST
Thema: TV


Der deutsche Schauspieler und Synchronsprecher Hans-Werner Bussinger ist am Samstag im Alter von 68 Jahren gestorben.

Bussinger war unter anderem die deutsche Stimme von Lee Majors in "Ein Colt für alle Fälle" und John Forsythe im "Denver Clan", in "Total Recall" lieh er Michael Ironside seine Stimme, in "Transformers" war er die deutsche Stimme von Jon Voight. Die Liste seiner Arbeiten als Synchronsprecher umfasst mehrere Dutzend Spielfilme und viele TV-Arbeiten. Genre-Fans kannten ihn unter anderem als die Stimme von John De Lancie als Q in verschiedenen "Star Trek"-Serien. Im Fernsehen sah man in meist in Nebenrollen, unter anderem im "Tatort" und in "Unser Charly".





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5489