Boxoffice: Harry Potter ganz groß
Datum: Sunday, 19.July. @ 19:35:22 CEST
Thema: Kino


Als Warner Bros. den Starttermin des sechsten "Harry Potter"-Films, "Harry Potter und der Halbblutprinz", vom November 2008 auf den Juli 2009 verschob, fragte man sich, ob und welche Auswirkungen dies haben würde. Wäre die Filmreihe dann noch ein Blockbuster-Kandidat?

Die Antwort lautet: Harry Potter ist populärer als je zuvor. Bis jetzt - der Film startete am Mittwoch in den Staaten - hat "Harry Potter und der Halbblutprinz" alleine dort rund 160 Millionen US-Dollar eingespielt (am Wochenende alleine waren es rund 79 Millionen Dollar - eine Steigerung gegenüber dem Vorgänger also, der am Startwochenende rund 77 Millionen Dollar einfuhr), weltweit liegt man bei 397 Millionen US-Dollar.
Abgeschlossen wird die "Harry Potter"-Reihe im November 2010 bzw. im Juli 2011, wenn "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" in zwei Teilen in die Kinos kommt.


(Der angegebene Betrag der weltweiten Einnahmen wurde aktualistert am 20.7. um 7.00 Uhr)





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5327