Erschienen: "Das Zeichen des Ran"
Datum: Saturday, 30.May. @ 20:43:52 CEST
Thema: Literatur


Der erste Band von Paul Kearneys preisgekrönter Fantasy-Serie "Die Seevagabunden" ist als deutsche Erstveröffentlichung im Basilisk Verlag erschienen.

In einer Welt, verlassen von ihrem Schöpfer, existierte einst eine uralte Rasse mit unvorstellbaren Mächten. Einige glauben, dass es die letzten Engel waren; andere halten sie für Dämonen. Rol Cortishane aufgewachsen in einem abgelegenen Fischerdorf, ohne seinen wahren Platz in der Welt zu kennen, und in dessen Adern das Blut jener lang vergessenen Rasse fließt, wird deren gefährliche Bestimmung zuteil. Vertrieben aus seiner Heimat, der Hexerei und der Ausübung schwarzer Magie angeklagt, sucht Rol Zuflucht in dem Trübsinn verströmenden Turmheiligtum des rätselhaften Michal Psellos. Er wird im Handwerk der Assassinen trainiert und von der schönen, aber sorgenbelasteten Rowen unterrichtet. Ihr Zusammentreffen ist kein Zufall. Die Wahrheit über ihre Vergangenheit ist ein Geheimnis, dessen Enträtselung sie sich erkämpfen müssen.


Paul Kearney: "Das Zeichen des Ran - Seevagabunden 1"
Basilisk, Paperback, 250 Seiten, 13,70 EUR, ISBN 3-935706-42-1





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=5176