ERSCHIENEN: BAND 2 DER LESELUPEN-BÜCHEREI SF!
Datum: Tuesday, 20.July. @ 21:55:23 CEST
Thema: Literatur



Seit ein paar Tagen ist sie da – die Grüne Seite der Science Fiction. Innerhalb der Leselupen-Bücherei erschien mit "Man gönnt sich ja sonst nichts..." eine abwechslungsreiche und in bestem Sinne unterhaltsame Sammlung von 28 Science-Fiction-Storys.

18 Autoren präsentieren im 2. Band der Leselupen-Bücherei SF von ihrer "bunten" Seite. Einige der Autoren können schon auf Druck-Veröffentlichungen im Phantastik-Bereich verweisen (zum Beispiel: Edgar Güttge beim ZeitspurVerlag, Michael Schmidt als Mit-Macher von SONO, Lutz Schafstädt im Schreiblust-Verlag, Achim Hildebrand bei Bastei-Lübbe, Storyolympiade-Sieger Christian Savoy), mancher kommt aus "fremden Gefilden" (wie Anna Rinn-Schad mit Beiträgen in zahlreichen Anthologien ) und mancher ist erst durch die Leselupe.de zum Gedrucktwerden gelangt.

So bunt wie die Autorenliste ist auch das Themenspektrum. Es reicht von der „klassischen Frage" "Sind Aliens gut oder sollten wir uns fürchten?" über die etwas neuere Betrachtung "Welche Fettnäpfchen stehen für uns wohl bereit auf dem intergalaktischen diplomatischen Parkett?" bis hin zu solch "trivialen" Dingen wie Liebe, Sex und Rock'n'Roll. Manches ist echt abgahren, manches irrwitzig, manches anrührend banal… und spannend ist das Buch sowieso.

Also einfach mal reinschauen – "Man gönnt sich ja sinst nichts…"


Man gönnt sich ja sonst nichts …
Herausgegeben von jon
Leselupen-Bücherei 002 (LL SF 01)
Web-Site-Verlag 2004
ISBN 3-935982-28-3
12,00 Euro
Bestelladresse: www.leselupe.de
oder direkt hier.





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=48