Erschienen: "Die Zwerge von Amboss"
Datum: Friday, 31.October. @ 16:35:03 CET
Thema: Literatur


Der erste Band der "Zerrissenen Reiche"-Reihe" mit dem Titel "Die Zwerge von Amboss" ist erschienen in dem der junge Hamburger Autor Thomas Plischke vielen Fantasy-Klischees Neues abgewinnt und das Genre zugleich mit einem gehörigen Schuss Politik anreichert. Passend dazu ist heute auch der gestern vorgestellte Buchtrailer auf der Website des Autors online gegangen.

Pistolen statt Äxte, Eisenbahnen statt Pferde, Kapitalismus statt Feudalgesellschaft. Viele Fantasy-Romane sind in einem Quasi-Mittelalter angesiedelt, aber muss das so sein? Was geschieht, wenn man sich mal bei einer ganz anderen Epoche bedient? "Die Zwerge von Amboss" beantwortet diese und andere Fragen mit einer spannenden Mischung aus Thriller, Fantasy- und Abenteuerroman.

Eine mysteriöse Mordserie an namhaften Zwergen erschüttert die Industriestadt Amboss. Kann der Sucher Garep Schmied den Vorgängen auf den Grund gehen oder wird auch er ein Opfer jener schattenhaften Verschwörung, die den Zwergenbund in den Untergang führen könnte? Zur gleichen Zeit sucht einen Kontinent entfernt ein menschlicher Bestienjäger aus den Zerrissenen Reichen nach seiner verschwundenen Schwester - eine Reise, die ihn schließlich in die Heimat der Zwerge führen wird.

Thomas Plischke: "Die Zwerge von Amboss"
Piper, Taschenbuch, 480 Seiten, ISBN 978-3492266635





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=4590