Deutscher Phantastik Preis 2006 - Die Nominierungen
Datum: Monday, 05.June. @ 19:26:38 CEST
Thema: dpp


Fast 900 Teilnehmer haben Vorschläge eingereicht bei der diesjährigen Nominierungsrunde des DPP (Deutscher Phantastik Preis), der seit einigen Jahren als Publikumspreis eine Alternative auf dem Gebiet der Phantastik zu den beiden großen Jury-Preisen in Deutschland darstellt.

Hier nun die Werke und Künstler, die es unter die ersten Fünf geschafft haben:

Bestes Roman-Debüt
Michael R. Baier: Coruum - Volume 1 (Selbstverlag)
Corinna John: Halbsichtigkeit (BOD)
Andreas Gruber: Der Judas-Schrein (Festa)
Birgit Erwin: Lichtscheu (Wurdack)
Volker Strübing: Das Paradies am Rande der Stadt (Yedermann)

Bester Roman International
China Miéville: Der eiserne Rat (Lübbe)
Christopher Paolini: Eragon - Der Auftrag des Ältesten (cbj)
J.K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz (Carlsen)
Tad Williams: Shadowmarch 1: Die Grenze (Klett-Cotta)
Sergej Lukianeko: Wächter der Nacht (Heyne)

Bester Roman Deutschsprachig
Wolfgang Jeschke: Das Cusanus-Spiel (Droemer/Knaur)
Andreas Gruber: Der Judas-Schrein (Festa)
Michael Marrak: Morphogenesis (Lübbe)
Markus Heitz: Die Rache der Zwerge (Piper)
Cornelia Funke: Tintenblut (Dressler)

Beste Kurzgeschichte
Marion Charlotte Mainka: Das grüne Leuchten (Wildes Land, Ed. Geschichtenweber)
Jürgen K. Brandner: Moordämonennacht (Wildes Land, Ed. Geschichtenweber)
Michael Iwoleit: Planck-Zeit (Die Legende von Eden und andere Visionen, Shayol)
Michael Iwoleit: Psyhack (Nova 8, Verlag Nr. 1)
Christel Scheja: Der Verfluchte von Tainsborough Manor (Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik 1: Der ewig dunkle Traum, Blitz)

Beste Anthologie/Kurzgeschichtensammlung
Georg Siebert (Hrsg.): Phantastisches Österreich (Web-Site)
Helmuth W. Mommers (Hrsg.): Die Legende von Eden und andere Visionen (Shayol)
Armin Rössler (Hrsg.): Überschuss (Wurdack)
Timo Bader & Jürgen Brandner (Hrsg.): Wildes Land (Web-Site)
Alisha Bionda & Michael Borlik (Hrsg.): Wolfgang Hohlbeins Schattenchronik 1 – Der ewig dunkle Traum (Blitz)

Beste Serie
Maddrax (Bastei)
Perry Rhodan (VPM)
Ren Dhark (HJB)
Saramee (Atlantis)
Professor Zamorra (Bastei)

Bestes Sekundärwerk
Sascha Mamzcak & Wolfgang Jeschke: Das Heyne Science Fiction Jahr (Heyne)
Helmut W. Pesch, Hermann Ritter & Michael Scheuch: Magira – Jahrbuch zur Fantasy (Fantasy Club e.V.)
Thomas Fornet-Ponse: Hither Shore – Das Jahrbuch der Tolkien-Gesellschaft (Scriptorium Oxoniae)
Udo Klotz & Hans-Peter Neumann (Hrsg.): Shayol Jahrbuch zur Science Fiction (Shayol)
Hardy Kettlitz (Hrsg.): Alien Contact Jahrbuch (Shayol)

Bester Comic
Berlin 2323 (Robert Feldhoff & Dirk Schulz, Carlsen)
Chronik der Unsterblichen 1 (Thomas von Kummant, Benjamin von Eckartsberg & Wolfgang Hohlbein, Ehapa)
Hellboy (Mike Mignola, Cross Cult)
Stadt ohne Gnade (Frank Miller, Cross Cult)
Wurmics – Born to be Worm (Matthias Herkle, Wurdack)

Bester Grafiker
Mark Freier
Ingo Masjoshusmann
Dirk Schulz
Thomas Thiemeyer
Ernst Wurdack

Bestes Hörbuch/Hörspiel
Gabriel Burns (Universal)
Gruselkabinett (Titania Medien)
John Sinclair (Edition 2000)
Otherland (der hörverlag)
Das Silmarillion (der hörverlag)

Beste Internetseite
Elbenwald.de
Fantasyguide.de
Gabriel-Burns.de
Maddrax.de
Stephen-King.de

Der Beginn der Endrunde wird bald an dieser Stelle bekannt gegeben.

Das Team des DPP bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme!





Dieser Artikel kommt von Phantastik-News
http://www.phantastik-news.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.phantastik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=1948